Über uns

Jetzt im dritten Jahr, bringen die WÜRZBURGER JAZZTAGE wieder eine große Bandbreite an Jazz-Sounds mit vielen Höhepunkten in die Stadt: Modern Jazz, Jazz und Spoken Word/Rap, Blues, Jazz & Latin, Vocal Jazz, Swing und mehr ! Das Festival präsentiert 2017 sowohl neue und aktuelle Richtungen innerhalb der Musik als auch Klänge, mit denen die Entwicklung des Jazz begonnen hat – und das alles in Besetzungen von Duo bis Sextett. Nach dem großen Zuspruch in den Vorjahren, fantastischer Atmosphäre bei allen Veranstaltungen und durchweg positiven bis enthusiastischen Reaktionen von Publikum, Presse und Musikern gleichermaßen, gibt es bei den JAZZTAGEN wieder ein starkes Programm mit tollen Bands und vielen aussergewöhnlichen Solisten zu erleben. Die von Würzburger Musikern geleiteten Formationen sind teils international besetzt, mit Musikern aus ganz Deutschland ( Köln, Münster, Nürnberg, München, Stuttgart … ), Österreich, Belgien, China, Georgien, Kuba, Iran und Spanien. Dazu wird das „FESTIVAL ENSEMBLE 2017“ – wie immer bestehend aus Musikern verschiedener auftretender Bands und hochkarätigen Gästen – ein eigens für die JAZZTAGE zusammengestelltes Konzertprogramm präsentieren. Vier attraktive Musikworkshops bilden das Rahmenprogramm der diesjährigen WÜRZBURGER JAZZTAGE: Von Festivalmusikern geleitet richten sie sich an alle Musikinteressierten und bieten sowohl neuen als auch langjährigen Jazzhörern, aber auch Musikern – von Amateuren bis Profis – Neues, Interessantes und Anregendes. Eine hervorragende Möglichkeit für jeden also, Musikern im entspannten Rahmen zu begegnen …. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aktive oder passive Teilnahme ist wie immer möglich. Insgesamt zwölf spannende Bands und Projekte und vier Workshops an zwei verlängerten Wochenenden – nicht verpassen und am Besten schon jetzt reservieren … Veranstaltungsort aller Konzerte und der Workshops ist der Tiepolo-Keller

Festivalteam:
Die Würzburger Jazztage werden in Zusammenarbeit von Michael Arlt, Bernd Rink (Tiepolo-Keller) und Tommi Neubauer (musik-butik) veranstaltet. Die Veranstaltung soll das Jazz-Leben in Würzburg aufwerten – frei nach dem Motto „Würzburg verträgt mehr Jazz!

Festivaltermine:
Konzerte am 30. März/31. März/1. April und 6./7./8. April
Workshops im Rahmenprogramm am 1. + 2. April und am 8. + 9. April

Vorverkaufsbeginn:
Mittwoch, 15. Februar 2016 ( Achtung: Begrenztes Ticketkontingent ! ) Mehr zu den Bands, den einzelnen Musikern und Besetzungen findet man unter www.facebook.com/wuerzburger.jazztage und http://www.wuerzburgerjazztage.wordpress.com

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 25 € // Ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 18 €
  • Wochenendkarte (3 Abende / 6 Bands): 65 €
  • Wochenendkarte ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 50 €
  • Workshop – Teilnahme: 25 €

Vorverkauf und Reservierungen bei:

  • Tiepolo-Keller ( Konzertkarten )
    Innerer Graben 22
    97070 Würzburg
    Tel. 0931-56163
    info@dortmunder-hof.de
  • Michael Arlt ( Konzertkarten und Workshops )
    Tel. 0931-2070989
    info@michaelarlt.de

  • musik-butik (Konzertkarten )
    Tommi Neubauer
    Schloßstraße 19
    97199 Darstadt / Ochsenfurt
    Tel. 09331-9840544
    info@musik-butik.de
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s