Monatsarchiv: Januar 2016

Mireya Coba Cantero & Eva Tilly

Mireya Coba Cantero und Eva Tilly blicken auf einige Jahre gemeinsamen Musizierens in verschiedenen Projekten zurück, von Duo bis zur großen Orquestabesetzung. Ihre gemeinsame Leidenschaft für kubanische und auch brasilianische Musik und für Latin Jazz, insbesondere für Boleros, Balladen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Würzburger Jazztage 2016 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Michael Arlt SHARPS & FLATS feat. Andi Kissenbeck & Rick Hollander

SHARPS & FLATS mischt im charakteristischen Hammond-Trio Sound Blues, frisch swingende Grooves und moderne Jazzklänge und hat an diesem Abend einige aktuelle eigene Kompositionen im Gepäck. Nachdem Hollander, Arlt und Kissenbeck sich seit Anfang der 90er Jahre immer wieder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Würzburger Jazztage 2016 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

WIN-WIN

WIN-WIN Anstatt einen feinsäuberlichen Trennstrich zwischen den Stilen zu ziehen, entsteht durch die scheinbar unpassende Kombination von klassischem Akkordeon und Jazzsaxophon eine Win-Win-Situation, in der die unterschiedlichen musikalischen Herangehensweisen hörbar voneinander profitieren. Auf dem Programm stehen eigene Bearbeitungen von Kompositionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Würzburger Jazztage 2016 | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

LOS PIONEROS LATINOS & special guest: Tomás Pérez

LOS PIONEROS LATINOS & special guest: Tomás Pérez Das Ensemble Los Pioneros Latinos & special guest: Tomás Pérez, spielt Latin-Jazz-Classics in mitreißenden Arrangements. Ein fetziger Bläsersatz, eine starke Rhythmussektion plus Gitarre, Bass und Klavier entwickeln einen groovigen Latinsound. Dazu gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Würzburger Jazztage 2016 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

SILKE STRAUB – BERNHARD PICHL – RUDI ENGEL TRIO

SILKE STRAUB – BERNHARD PICHL – RUDI ENGEL TRIO Transparenz und klangliche Ausgewogenheit sowie die Gleichberechtigung der einzelnen Musiker prägen den Sound dieser Formation. Das Repertoire der Drei besteht in erster Linie aus Eigenkompositionen der Bandmitglieder. Dabei spannen sie einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Würzburger Jazztage 2016 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

DUO TOBIAS SCHIRMER – MARCO NETZBANDT

DUO TOBIAS SCHIRMER – MARCO NETZBANDT Tobias Schirmer an diversem Schlagwerk und Marco Netzbandt an den Tasteninstrumenten bewegen sich mit experimenteller Neugier und zum Teil ungewöhnlichem Instrumentarium wie Harmonium, selbstgebauten Instrumenten aus Materialien wie Holz, Stein und Metall, aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Würzburger Jazztage 2016 | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Markus Lihocky & Felix Wiegand – ROOMMATES

Markus Lihocky & Felix Wiegand – ROOMMATES Während ihres Musikstudiums wohnten Markus Lihocky und Felix Wiegand jahrelang in einer Würzburger Wohngemeinschaft und blieben sich seither in unterschiedlichsten Bands und Projekten verbunden. Mit Roommates finden sich die beiden nun bei den Würzburger Jazztagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Würzburger Jazztage 2016 | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen